Rinderkolostrum wird in den wenigen Tagen unmittelbar nach der Geburt ausgeschieden und enthält bekanntermaßen eine Vielzahl von essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen, die zu einer besseren Gesundheit beitragen können. Wenn Sie sich träge fühlen oder feststellen, dass Sie im Alltag mehr Ausdauer gebrauchen könnten, kann Kolostrum Ihnen nur die Energie geben, die Sie brauchen. Erfahren Sie unten mehr über das Energiepotenzial von Kolostrum.

Die Wirkung von Kolostrum auf die Energie

Kolostrum ist eine reiche Quelle aller Makronährstoffe (Proteine, Fette und Kohlenhydrate). Dies kann zu einem natürlichen Energieschub führen, da alle diese Komponenten notwendig sind, um Kalorien bereitzustellen und zu verbrennen. Kohlenhydrate sind die am leichtesten zugängliche Energiequelle, während Fett und Protein beim Abbau auch als Brennstoff dienen können.

Studien zeigen auch, dass Rinderkolostrum von Natur aus höhere Konzentrationen an Vitaminen und Mineralstoffen als Kuhmilch enthält, zusammen mit den oben genannten höheren Mengen an Makronährstoffen. Häufige Nährstoffe in Rinderkolostrum sind:

  • Vitamin A
  • B-Vitamine
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Magnesium
  • Kalzium

Die schiere Nährstoffdichte kann Ihnen einen Energieschub liefern. Neben diesen Nährstoffen kommen viele der potenziellen Vorteile von Kolostrum aus drei spezifischen Proteinverbindungen: Lactoferrin, Wachstumsfaktoren und Antikörper.

Lactoferrin

Lactoferrin, ein eisenbindendes Glykoprotein, gilt als einer der stärksten natürlichen Immunmodulatoren. Es kann helfen, Ihr Immunsystem zu unterstützen und Reaktionen auf körperliche Traumata und infektiöse Angriffe durch Bakterien und Viren zu regulieren.

Wachstumsfaktoren

Rinderkolostrum ist eine reichhaltige Quelle der insulinähnlichen Wachstumsfaktoren 1 und 2. Dies sind Hormone auf Proteinbasis, die zum Wachstum und zur Reparatur von Gewebe beitragen können.

Antikörper

Antikörper, auch Immunglobuline genannt, sind Proteine im Körper, die direkt mit Ihrem Immunsystem zusammenarbeiten, um Bakterien, Viren und Pilze zu bekämpfen. Kolostrum enthält drei Haupttypen von Immunglobulinen, IgA, IgG und IgM.

Andere Vorteile von Kolostrum

Der reichhaltige Nährstoffgehalt von Colostrum kann Sie direkt mit Energie versorgen, aber seine anderen potenziellen Vorteile können Ihre allgemeine Gesundheit fördern und Ihnen helfen, sich energiegeladener zu fühlen.

Unterstützt die Magen-Darm-Gesundheit

Nichts zehrt so an Energie wie Verdauungsprobleme, aber Kolostrum kann helfen, Ihren Magen-Darm-Trakt zu heilen und zu schützen. Studien legen nahe, dass eine Supplementation mit Rinderkolostrum Darmschäden und klinische Symptome von Kolitis und ähnlichen entzündlichen Darmerkrankungen wirksam reduzieren kann.

Unterstützt das Immunsystem

Ihr Immunsystem arbeitet hart daran, krankheitserregende Bakterien und Viren fernzuhalten, die Sie müde und bettlägerig machen könnten. Manchmal kann Ihr Immunsystem eine helfende Hand gebrauchen. Wie oben erwähnt, enthält Rinderkolostrum mehrere Verbindungen, die helfen können, Immunfunktionen und -reaktionen zu vermitteln. Studien zeigen, dass der Verzehr von Rinderkolostrum effektiv verhindern kann, dass Krankheitserreger über Ihren GI-Trakt in Ihr System gelangen, während die Schleimhautimmunität im GI-Trakt moduliert wird. Kolostrum kann auch das systemische Immunsystem beeinflussen und entzündungshemmende Eigenschaften besitzen.

In einer anderen Studie erhielten Langstreckenläufer ein Nahrungsergänzungsmittel mit Rinderkolostrum und wurden auf IgA im Speichel untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Läufer, die Rinderkolostrum eingenommen hatten, im Vergleich zur Placebogruppe eine höhere IgA-Konzentration im Speichel aufwiesen. Höhere IgA-Spiegel im Speichel deuten auf eine stärkere Immunität und eine verbesserte Fähigkeit hin, häufige Infektionen in den oberen Atemwegen zu bekämpfen.

Wie Kolostrum Sportlern Energie gibt

Sportler setzen ihren Körper jeden Tag einer rigorosen Bestrafung aus, um die Höhepunkte ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit zu erreichen. All dieses Training und Training erfordert einen konstanten Energiebedarf, und hier kommt Kolostrum ins Spiel. Die Nährstoffdichte in Kolostrum bietet Sportlern eine einfache Quelle für Kohlenhydrate und Proteine, um ihr Training mit Energie zu versorgen.

Es ist bekannt, dass Sportler während intensiver Trainingsphasen aufgrund von Stress und erhöhter Körpertemperatur Darmprobleme entwickeln. Dies führt zu einem undichten Darm, der sich durch eine erhöhte Darmdurchlässigkeit auszeichnet, die Giftstoffe und schädliche Mikroorganismen in den Blutkreislauf lässt. Sportler, die Kolostrum einnehmen, haben weniger Leckage und weniger Magen-Darm-Probleme, einschließlich Durchfall, Übelkeit und Krämpfe.

In einer 10-wöchigen Studie erhielten 29 hochtrainierte Radfahrer entweder eine Ergänzung mit 10 Gramm Rinderkolostrum pro Tag oder eine gleichwertige Placebogruppe (enthaltend 10 Gramm Molkenprotein pro Tag). Nach fünfwöchiger Supplementierung wurden die Radfahrer einem Leistungstest unterzogen, gefolgt von fünf aufeinander folgenden Tagen mit hochintensivem Training und weiteren Leistungstests. Die Ergebnisse zeigten, dass die Rinderkolostrum-Gruppe im Vergleich zur Placebo-Gruppe Verbesserungen der Ausgangsleistung und der Zeitfahrintensität aufwies. Die Gruppe mit Rinderkolostrum zeigte auch eine Abnahme der Beatmungsschwelle. Dies deutet darauf hin, dass eine Kolostrum-Supplementierung die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern und gleichzeitig Ermüdung vorbeugen kann. Rinderkolostrum ist ein nährstoffreiches Nahrungsergänzungsmittel, das nicht nur dazu beitragen kann, die Energie zu steigern, sondern auch die allgemeine Gesundheit zu fördern.